[+]
[+]
[+]
[+]
[-]
 [+]
 [+]
 [+]
 [+]
 [+]
  
  
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
Updated on 5/28/2019
TurboCAD 2018 Bedienerhandbuch
Objekte umwandeln
Direct link to topic in this publication:

Objekte umwandeln


Die Umwandlungswerkzeuge ermöglichen ein schnelles Verschieben, Drehen oder Skalieren von Objekten. Optional können Sie das Originalobjekt unverändert lassen, indem Sie eine Kopie erstellen. Außerdem können Sie Umwandlungsvorgänge für die spätere Verwendung für andere Objekte aufzeichnen.

Sie können die Symbolleiste Umwandeln anzeigen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige freie Stelle im Symbolleistenbereich klicken und die Option Umwandeln aktivieren.

Die Werkzeuge Umwandeln können sowohl bei 2D- als auch bei 3D-Objekten verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass das Auswahlwerkzeug für die zu verwendenden Objekte richtig eingestellt wurde (2D, 3D oder beide). Siehe 2D- und 3D-Auswahlwerkzeug.

Hinweis: Mit dem Werkzeug Zusammensetzen können Sie ebenfalls Objekte relativ zu anderen Objekten oder Positionen verschieben und drehen. Bei Zusammensetzungswerkzeugen benötigen Sie jedoch genauere Angaben als bei Umwandlungswerkzeugen und Sie können damit keine Kopien erstellen.

Die Umwandlungswerkzeuge werden in der Regel aktiviert, wenn Objekte bereits ausgewählt sind. Sie können selbst dann aufgerufen werden, wenn aktuell keine Objekte ausgewählt sind, solange das Werkzeug Auswählen aktiviert ist. In diesem Fall können Sie mit der Kontextmenüoption Auswählen zu kopierende Objekte auswählen. Beenden Sie die Option Auswählen, wenn alle Objekte ausgewählt wurden.

Kontextmenüoptionen:

Bei allen Umwandlungswerkzeugen (Verschieben, Drehen, Skalieren und Allgemein) stehen folgende Kontextmenüoptionen zur Verfügung:

Auswählen: Ermöglicht das Hinzufügen oder Entfernen von Objekten aus der Auswahlgruppe. Wenn Sie die richtigen Objekte ausgewählt haben, deaktivieren Sie diese Option, um den Vorgang fortzusetzen.

Wiederholen: Ermöglicht das wiederholte Umwandeln oder Kopieren der ausgewählten Objekte. Andernfalls wird die Funktion beendet, sobald der erste Vorgang abgeschlossen ist.

Originalobjekt beibehalten: Ist standardmäßig aktiviert. Erstellt eine Kopie der ausgewählten Objekte. Andernfalls wird das Objekt einfach umgewandelt.

Beenden: Beendet den Umwandlungsvorgang.