[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[-]
  
 [+]
 [+]
 [+]
 [+]
 [+]
[+]
[+]
[+]
[+]
Updated on 5/28/2019
TurboCAD 2018 Bedienerhandbuch
Automatische Benennung
Direct link to topic in this publication:

Automatische Benennung

Standardmäßig wird allen neuen Gruppen, Blöcken oder Symbolen automatisch ein Name zugewiesen. Diese Namen werden aufsteigend nummeriert, wenn der Zeichnung neue Gruppen, Blöcke oder Symbole hinzugefügt werden. So wird gewährleistet, dass alle Elemente einen eindeutigen Namen erhalten. Standardmäßig lauten die Namen "Gruppe 1", "Gruppe 2", "Block 1", "Block 2", "Symbol 1", "Symbol 2" usw.

Sie können die Standardeinstellungen für die Benennung im Fenster Programm einrichten auf der Seite Auto-Benennung (Optionen, Auto-Benennung) ändern.

Das Zeichen "@" dient als Platzhalter für die automatische Nummer. Wenn Sie beispielsweise den Namen "Teil @" in das Feld Präfix für Gruppennamen eingeben und dann die erste Gruppe in einer Zeichnung erstellen, wird die Gruppe automatisch "Teil 1" genannt. Die nächste Gruppe erhält dann den Namen "Teil 2". Wenn der Eintrag im Feld Präfix für Gruppennamen "#@ Zahnrad," lautet, erhalten die Gruppen die Namen "#1 Zahnrad,", "#2 Zahnrad," und so weiter.

Hinweis: Das erste @-Zeichen, das Sie in den Namen eingeben, dient als Platzhalter für die automatische Nummer. Weitere @-Zeichen sind Teil des eigentlichen Namens.

Der Name einer Gruppe oder eines Symbols (nicht eines Blocks) wird im Fenster Eigenschaften auf der Seite Allgemein im Feld Attribut aufgelistet. In diesem Feld können Sie den Namen (oder den Pfad bei einem Symbol) ändern.